29. Rheingauer Schlemmerwochen 

Rheingauer Schlemmerwochen 2015 laden zu köstlichen Entdeckungen ein 

Rheingauer Schemmerwochen ©Volker Oehl
Rheingauer Schemmerwochen ©Volker Oehl

Das gute Leben – im Rheingau ist es zu Hause.


Für alle Fans der Genussregion zwischen Hochheim und Lorchhausen hat das Warten bald ein Ende:  Unter dem Motto "Regionale Weine, regionale Küche, regionale Originale" laden Weingüter und Gastronomie Betriebe zu den 29. Rheingauer Schlemmerwochen ein.

 

Vom 24. April  bis 3. Mai 2015 kann man nach Herzenslust probieren, schnabulieren und flanieren. Über 100 Anbieter machen mit. Seit vielen Jahren sind die Rheingauer Schlemmerwochen eine feste Größe in den Kalendern der Rhein-Mainer.

Aber auch weit über die Region hinaus hat sich die beliebte Veranstaltung einen Namen gemacht

 

Wenn der Frühling Einzug hält und die Rheingauer Tür und Tor ganz weit aufmachen für ihre Gäste aus aller Welt, dann sitzt man gemütlich in den Höfen, Kellern und Straußwirtschaften zusammen und genießt in vollen Zügen.


Die jungen Weine des Jahrgangs 2013 stehen zur Verkostung bereit und aus den Gutsküchen duftet es verführerisch. Ein umfangreiches Rahmenprogramm sorgt für Kurzweil und auch dafür, dass man ins Gespräch und in Bewegung kommt. Übernachten kann man direkt beim Winzer, in Hotels und Pensionen und natürlich auch auf gepflegten Campingplätzen.

 

"Wir freuen uns mit den Rheingauer Schlemmerwochen eine sympathische Veranstaltungsreihe anbieten zu können, die authentisch für das Kulturland Rheingau wirbt.  Dabeisein und Mitmachen - das macht allen Freude. Das zeigt uns auch die Tatsache, dass wir in 2015 die magische Zahl 100 knacken konnten. Jetzt kann man an 106 verschiedenen 'Locations' Rheingau Feeling schnuppern und das Leben in vollen Zügen genießen"

so Diana Nägler, Geschäftsführerin RTKT - Rheingau-Taunus Kultur und Tourismus GmbH.    Mehr auch im Web unter www.kulturland-rheingau.de