Die Penfolds Collection 2015

Die neuen Jahrgänge der Penfolds Collection sind da

Chief-Winemaker Peter Gago freut sich über die neue  Penfolds Collection   © Gerhard Scheitza - evinum GmbH
Chief-Winemaker Peter Gago freut sich über die neue Penfolds Collection © Gerhard Scheitza - evinum GmbH

Ab Donnerstag, dem 15. Oktober, werden weltweit die aktuellen Abfüllungen jener Weine erhältlich sein, die wahrscheinlich das Beste repräsentieren, das der australische Weinbau zu bieten hat.

Es sind die Weine, in denen sich der Charakter der jeweiligen Jahrgänge ausdrückt und die überdies von der langen Erfahrung und Expertise der Weinmacher geprägt sind. Die Penfolds-Önologen, allen voran Peter Gago, führen auch dieses Jahr sehr behutsam die Tradition des Hauses weiter, zugleich ist ihre persönliche Interpretation in den Weinen unverkennbar.

 

 

Die Penfolds Collection 2015 umfasst fünf Jahrgänge mit zwanzig sehr spannenden, eigenständigen Weinen, die dennoch allesamt den Stil des Hauses Penfolds verkörpern, den dieses Weingut seit 171 Jahren kultiviert.

 

Die Besonderheiten der Penfolds Collection 2015:

 

-Der 2011er Grange wird zum 61. Mal lanciert. Seit dem Erstversuch im Jahr 1951, ist es erst der 6. Grange, der aus 100 Prozent Shiraz-Trauben vinifiziert wurde (1951, 1952, 1963, 1999, 2000).


-Der 2013er Kalimna Bin 28 Shiraz feiert dieses Jahr sein 55. Jubiläum.


-Der 2013er Bin 707 Cabernet Sauvignon besteht dieses Jahr erstmals zum Großteil aus Trauben der Adelaide Hills.


-Den 2014er Bin 311 Tumbarumba Chardonnay gibt es dieses Jahr zum 10. Mal in Folge.

 

 

Penfolds Chief Winemaker Peter Gago meint dazu: “Die aktuelle Collection erinnert uns Önologen wieder einmal daran, wie magisch und mysteriös Wein doch ist. Es gibt noch immer so viel, das wir nicht wissen, die vielen Überraschungen können nur teilweise durch Wissenschaft, Geschichte oder Erfahrung erklärt werden. Unsere 2013er Rotweine haben sich in der Flasche sehr verändert – sind mächtiger, komplexer und dichter geworden. Diese Weine sind ein Geschenk und der Lohn für unsere Arbeit.”

 

Penfolds erhält Weisswein-Trophy bei International Wine Challenge

Im Juli dieses Jahres wurde Penfolds bei der International Wine Challenge (IWC) in London als International White Winemaker des Jahres ausgezeichnet – dabei wurden vor allem die hohe Drinkability und sensationelle Lagerfähigkeit der Weissweine hervorgehoben. Senior Weißwein Önologe Kym Schroeter, der bereits auf mehr als ein Vierteljahrhundert an Penfolds Weinmacher-Erfahrung zurückblicken kann, meinte dazu: “Grundsätzlich bin ich davon überzeugt, dass die Weißweine dieser Jahrgänge, was Qualität und Reifepotenzial betrifft, genau unseren Vorstellungen entsprechen. Das sind Weine zum Lagern!” Er bezieht sich damit auf die drei Jahrgänge 2013 bis 2015.

 

Folgende Weine der Penfolds Collection 2015 sind ab 15. Oktober in Deutschland verfügbar:

Bezeichnung       

Jahrgang     

Euro

Bin 407

2013

  77,00

Bin 389

2013

  77,00

Magill

2013

199,00

St. Henri

2012

129,00

RWT

2013

149,00

Grange

2011

649,00

Bin 311

2014

  34,00

Bin 28

2013

  34,90

Bin 2

2013

  21,90

 

 

Endverbraucherpreis
pro Flasche
inkl. Mwst


   


Penfolds Bezugsquelle Deutschland :   www.weinwolf.de

 


 

Über Penfolds:

 

Seit 1844 spielt Penfolds eine bedeutende Rolle in der Geschichte des australischen Weinbaus und hat dessen Entwicklung von der Kolonialzeit bis in unsere Gegenwart entschieden geprägt. Die Penfolds Collection umfasst einige der besten Weine der Kellerei und entstand aus dem Wunsch einer Reihe von charismatischen Weinmachern, etwas Neues auszuprobieren und die Arbeit an der Qualität noch weiter auf die Spitze zu treiben. Das beste Beispiel dafür ist wohl der Grange: Sein Schöpfer Max Schubert füllte den ersten Jahrgang 1951 noch im Geheimen ab, weil es sich um ein Experiment handelte. Es folgte eine lückenlose Serie an Jahrgängen und der Siegeszug eines Weines, der heute als DIE Wein-Ikone Australiens bezeichnet wird. Bis heute überzeugen die Weine der Penfolds Collection dank eines herausragenden und eindeutig erkennbaren Penfolds-Stils. Es ist der ultimative Ausdruck der Penfolds-Tradition, das Beste der Trauben aus den besten Regionen in den Weinen zu vereinen.